Die Gewinner des Energiewende Awards 2017

Die Initiatoren DCTI Deutsches CleanTech Institut, EuPD Research und Intersolar Europe gratulieren den Gewinnern des diesjährigen Energiewende Awards sehr herzlich zu ihrer Platzierung als Top 3 Energieversorger von 1.300 untersuchten Unternehmen in den Kategorien Strom, Wärme, Energieeffizienz, Mobilität und Energiewende!

Top 3 Gewinner 2017 in der Kategorie STROM

 

innogy SE

REWAG Regensburger Energie- und Wasser-versorgung AG & Co KG

Stadtwerke Heidelberg Energie GmbH

Top 3 Gewinner 2017 in der Kategorie WÄRME

 

ENTEGA Energie GmbH

Stadtwerke Iserlohn GmbH

Stadtwerke München GmbH

Top 3 Gewinner 2017 in der Kategorie MOBILITÄT

 

innogy SE

Lechwerke AG

STAWAG Stadtwerke Aachen Aktiengesellschaft

Top 3 Gewinner 2017 in der Kategorie ENERGIEEFFIZIENZ

 

Energie- und Wasserversorgung Bonn/Rhein-Sieg GmbH

MVV Energie AG

NEW AG

Top 3 Gewinner 2017 in der Kategorie ENERGIEWENDE

 

NEW AG

Pfalzwerke AG

Stadtwerke Heidelberg Energie GmbH

„Energiewende bedeutet für uns bezahlbare, klimafreundliche Energien für alle, verknüpft mit modernen Energiedienstleistungen, die die Möglichkeiten der Digitalisierung intelligent für unsere Kunden nutzen.“
ENTEGA Energie GmbH

„innogy gestaltet die Energiewende aktiv mit und bietet auch den Kunden alle notwendigen Bausteine dafür:  von PV-Anlagen, über Batteriespeicher und den SmartHome Energiemanager bis hin zur heimischen Ladebox für das Elektroauto.“
innogy SE

„Damit die Energiewende gelingt, müssen wir die Bereiche Strom, Wärme und Verkehr noch stärker miteinander koppeln. Dafür setzen wir uns bei den Lechwerken ein und entwickeln Lösungen und Angebote für unsere Kunden.“
Lechwerke AG

„Die Energiewende bedeutet für die Pfalzwerke Chance und Herausforderung zugleich. Regenerative Erzeugung, intelligente Netze und Energieeffizienz müssen zusammenwirken – auch im Sinne unserer Kunden. Darauf konzentrieren wir uns bei all unseren Planungen und Investitionen.“ 
Pfalzwerke AG

„Die dezentrale Erzeugung ist entscheidend für die REWAG, um die Energiewende vor Ort umzusetzen.“
REWAG Regensburger Energie- und Wasserversorgung AG & Co KG

„Wir gestalten die Energiewende aktiv vor Ort zusammen mit unseren Kunden und Bürgern, mit Lösungen die so dezentral wie möglich und so zentral wie nötig sind.“
Stadtwerke Heidelberg Energie GmbH

„Als kommunales Unternehmen hat für uns der Umwelt- und Ressourcenschutz seit jeher sehr hohe Priorität; wir sind daher einer der Vorreiter der Energiewende und setzen diese nicht nur im Strom-, sondern auch im Wärmebereich um, wo tatsächlich am meisten Energie verbraucht wird.“
Stadtwerke München GmbH

Hier geht es zu allen Top 10 Finalisten »