Optimaler Autostromtarif hängt stark vom Automodell ab

Elektroautofahrer sollten bei der Wahl eines Autostromtarifs ihr Automodell beachten – nicht jeder Tarif eignet sich für jedes Modell wie eine aktuelle Untersuchung von EuPD Research offenlegt. Vor allem bei intransparenten Abrechnungen nach Ladezeit oder nach Ladevorgängen kann es bei manchen Tarifen je nach Automodell teuer werden.

Energiewende Award 2019: Auszeichnung der besten Energieversorger Deutschlands auf der Innovationsplattform The smarter E Europe

Im Zuge des „Energiewende Awards 2019“ analysierte EuPD Research alle 1.800 Energieversorger in der DACH-Region (Deutschland, Österreich und Schweiz). Heute wurden im Rahmen der neuen Innovationsplattform The smarter E Europe in München die besten Energieversorger Deutschlands für ihr herausragendes Angebot an Produkten und Dienstleistungen rund um die Energiewende mit dem „Energiewende Award“ geehrt.

Kostenfalle mobile Ladetarife für Elektroautos

Besitzer von Elektroautos müssen mit teils exorbitanten Preisen bei Autostromtarifen zum mobilen Laden rechnen. Die häufige Abrechnung nach Ladezeit oder nach Ladevorgängen macht den Kilowattstundenpreis zudem intransparent für den Endkunden und kann mitunter zur Kostenfalle werden, wie eine aktuelle Studie von EuPD Research zeigt.

Engagement der Energieversorger im Bereich Elektromobilität erreicht Kunden nicht

Bereits jeder fünfte Energieversorger in Deutschland führt Ladesäulen für Privatkunden in seinem Portfolio. Diese Kompetenz der Energieversorger im Bereich Elektromobilität spiegelt sich bislang nicht in der Kundennachfrage wider, wie eine aktuelle Untersuchung von EuPD Research offenlegt.

Verunsicherung bei Endkunden: Was bringt der Kohleausstieg bis 2038?

Der Beschluss der Bundesregierung, bis 2038 Braun- und Steinkohle nicht mehr zur Verstromung zu nutzen, verunsichert den Endkunden. Wie eine aktuelle Untersuchung von EuPD Research zeigt, ist es schwer für den Endkunden, die Folgen dessen abzuschätzen.

Energieversorger in der Pflicht: Endkunden legen zunehmend Wert auf Umweltschutz

Für Endkunden ist ein günstiger Preis beim Strom- oder Gastarif nach wie vor ausschlaggebend für die Wahl des Energieversorgers. Eine aktuelle Untersuchung von EuPD Research zeigt jedoch, dass eine wachsende Anzahl an Kunden vor allem auf Umweltschutz Wert legt.

Immer weniger Energieversorger bieten Smart Home Produkte an

8 Prozent der Energieversorger in Deutschland führen Anfang 2019 Smart Home Produkte in ihrem Portfolio. Eine aktuelle Untersuchung von EuPD Research zeigt jedoch, dass dieses Angebot gegenüber den Vorjahr rückläufig ist – entweder wurde das Portfolio laut Angaben der Energieversorger geschmälert oder es ist noch nicht ausreichend entwickelt.

Erneuerbare Wärmetechnologien: Kleine Energieversorger zeichnen sich durch überdurchschnittliche Beratungskompetenz aus

Rund 16% der deutschen Energieversorger bieten mindestens eine erneuerbare Wärmetechnologie für Hausbesitzer an. Neben dem Produktangebot besitzt die Beratungskompetenz der Energieversorger eine hohe Relevanz. Eine aktuelle Untersuchung von EuPD Research zeigt, dass die Beratungsqualität teilweise deutliche Unterschiede aufweist – vor allem zwischen großen und kleinen Energieversorgern.

Jeder vierte Energieversorger mit sehr guter Beratung bei Photovoltaik und Speicher

14 Prozent der Energieversorger in Deutschland bieten heute Photovoltaikanlagen gemeinsam mit Stromspeichern an. Wie der Versorger auf spezifische Kundennachfragen reagiert, zeigt eine aktuelle Untersuchung von EuPD Research. Das Ergebnis legt offen, die Energieversorger sind bemüht, schnell und vor allem mit konkreten Lösungsvorschlägen zu reagieren.

Photovoltaik in Deutschland: Wird offenes Potential ausreichend bedient?

Eine aktuelle Analyse des Bonner Markt- und Wirtschaftsforschungsunternehmens EuPD Research  zu Photovoltaik-Sättigungsgraden im Kleinanlagensegment zeigt, dass insbesondere in Ostdeutschland Potentiale noch ungenutzt sind. Während im Süden Deutschlands in manchen Landkreisen Sättigungsgrade von über 50% erreicht werden, liegen die Landkreise in den östlichen Bundesländern weit dahinter.

Vaillant und VARTA neue Partner des Energiewende Award 2019

Im Rahmen des Energiewende Awards werden 2019 bereits zum dritten Mal die innovativsten Energieversorger in der DACH-Region ausgezeichnet. Die Initiative von EuPD Research, DCTI und The smarter E Europe hat nun mit Vaillant und VARTA neue Partner an ihrer Seite, die mit ihrem Engagement die Energiewende auf Ebene der Energieversorger mit vorantreiben wollen. 

Österreichs Energieversorger: Gut gerüstet für die Zukunft oder Kundenbedarfe noch nicht erkannt?

Österreichs Energieversorger rüsten sich für die Umgestaltung des Energiemarkts. Allerdings ist die Frage, ob dies im Sinne ihrer Kunden passiert. Eine aktuelle Untersuchung von EuPD Research im Rahmen des Energiewende Awards 2018 zeigt, dass sich die Kunden in naher Zukunft Smart Home Anwendungen wünschen, die Energieversorger setzen momentan aber verstärkt auf das Thema E-Mobilität.

Servicewüste Energieversorger: Reaktion auf Kündigung meist die Ausnahme

Auf die Kündigung des Stromvertrages durch den Kunden erfolgt nur selten eine Reaktion vom Energieversorger. Eine aktuelle Untersuchung von EuPD Research im Rahmen des Energiewende Awards 2018 zeigt, dass nur jeder siebte Kunde bei Vertragskündigung ein verbessertes Angebot vom Stromanbieter erhalten hat.

Preisverleihung des Energiewende Awards 2018: Die besten Energieversorger Österreichs wurden für ihr Energiewende-Engagement ausgezeichnet

Im Zuge des „Energiewende Awards 2018“ analysierte EuPD Research alle 1.700 Energieversorger in der DACH-Region (Deutschland, Österreich und Schweiz). Heute wurden im Rahmen der neuen Innovationsplattform The smarter E Europe in München die besten Energieversorger Österreichs für ihr herausragendes Angebot an Produkten, Dienstleistungen und Informationen rund um die Energiewende mit dem „Energiewende Award“ geehrt.

Preisverleihung des Energiewende Awards 2018: Die besten Schweizer Energieversorger wurden für ihr Energiewende-Engagement ausgezeichnet

Im Zuge des „Energiewende Awards 2018“ analysierte EuPD Research alle 1.700 Energieversorger in der DACH-Region (Deutschland, Österreich und Schweiz). Heute wurden im Rahmen der neuen Innovationsplattform The smarter E Europe in München die besten Energieversorger der Schweiz für ihr herausragendes Angebot an Produkten, Dienstleistungen und Informationen rund um die Energiewende mit dem „Energiewende Award“ geehrt.

Preisverleihung des Energiewende Awards 2018: Die besten Energieversorger Deutschlands wurden für ihr Energiewende-Engagement ausgezeichnet

Im Zuge des „Energiewende Awards 2018“ analysierte EuPD Research alle 1.700 Energieversorger in der DACH-Region (Deutschland, Österreich und Schweiz). Heute wurden im Rahmen der neuen Innovationsplattform The smarter E Europe in München die besten Energieversorger Deutschlands für ihr herausragendes Angebot an Produkten, Dienstleistungen und Informationen rund um die Energiewende mit dem „Energiewende Award“ geehrt.

Photovoltaik wird zum Standard – bereits jeder zweite große Energieversorger in Deutschland mit Photovoltaik im Angebot

Das Angebot an Photovoltaik-Anlagen durch Energieversorger (EVU) ist gegenüber 2017 in Deutschland weiter gewachsen. Insbesondere große EVU haben diese Chance erkannt wie die neue Untersuchung von EuPD Research im Rahmen des Energiewende Awards 2018 offenlegt. Contracting- Angebote wandeln zudem den einmaligen Kauf der Photovoltaik-Anlage in eine langfristige Kundenbeziehung um.

Elektromobilität braucht neue Stromtarife – Wunsch und Wirklichkeit in Deutschland

Wenngleich mit starkem Wachstum führt die Elektromobilität in Deutschland auch in 2018 noch immer ein Nischendasein. Für die Energieversorger öffnet sich mit der Stromversorgung von Elektromobilen ein neues Marktsegment. Analysen von EuPD Research zeigen, dass die deutschen Energieversorger bislang kaum sogenannte Autostromtarife anbieten.

Schweizer Hausbesitzer sehen Chancen in der Energiewende – Angebot der Energieversorger bislang zurückhaltend

Hausbesitzer in der Schweiz verbinden mit der Energiewende überwiegend positive Aspekte wie den eigenen Beitrag zum Klimaschutz. Dies zeigen die Ergebnisse einer aktuellen Befragung von EuPD Research. Das Angebot der Schweizer Energieversorger rund um die Energiewende ist hingegen noch ausbaufähig, wie eine Vollerhebung aller Energieversorger zum Angebot an Produkten, Dienstleistungen und Informationen rund um die Energiewende ergeben hat.

Untersuchung zur Energiewende – bereits jeder dritte Energieversorger in Österreich bietet Photovoltaik an

Die Ergebnisse einer Analyse der österreichischen Energiewirtschaft von EuPD Research zeigen, wie gut die Energieversorger bereits den Bedarf an Produkten, Dienstleistungen und Informationen rund um die Energiewende abdecken.

Kombination aus Elektromobilität und Photovoltaik im Endkundenfokus

Die Verwendung von kostengünstig selbst erzeugtem Photovoltaik-Strom für das eigene Elektromobil liegt bei deutschen Hausbesitzern deutlich im Interesse, wie eine aktuelle Untersuchung von EuPD Research zeigt. Hausbesitzer mit Kaufabsicht für ein Elektromobil streben zum Großteil auch die Anschaffung einer Photovoltaik-Anlage an. Darüber hinaus wird der Energieversorger in der Verantwortung gesehen, spezifische Autostrom-Tarife anzubieten. 

Ja zum Serviceplus: 49 Euro ist Endkunden eine persönliche Energiesparberatung durch den Energieversorger wert

Die aktuellen Ergebnisse einer Endkundenbefragung von EuPD Research zeigen, dass dem deutschen Stromkunden eine persönliche Energiesparberatung im Schnitt 49 Euro wert ist. Hierzu geben 71 % der Befragten weiterhin an, dass ihnen eine Stromsparberatung wichtig bis sehr wichtig erscheint.

Preis, Ökologie und Nähe: Das sind die Entscheidungskriterien bei der Wahl des Energieversorgers

Bei der Auswahl des Energieversorgers steht bei privaten Haushalten der Preis für Strom- und Wärmeprodukte klar an erster Stelle. Eine Untersuchung von EuPD Research in der DACH-Region belegt, dass neben dem Preiskriterium für mehr als die Hälfte der befragten Haushalte, ökologisches Engagement und grüne Produkte ebenso wichtig sind, wie die regionale Nähe des Energieversorgers. 

Die NEW erhält Award für ihr Engagement in der Energiewende

Die NEW wurde vom Bonner Markt- und Wirtschaftsforschungsunternehmen EuPD Research gleich zweifach mit dem „Energiewende Award“ in den Kategorien „Effizienz“ und „Energiewende“ ausgezeichnet.

Auszeichnung des Energiewende-Engagements der besten deutschen Energieversorger am 1. Juni auf der Intersolar Europe

Im Rahmen des Projektes „Energieversorger in der Energiewende“ analysierte EuPD Research in einer Vollerhebung alle knapp 1.300 deutschen Energieversorger.

Jeder fünfte Energieversorger in Deutschland bietet heute Photovoltaik für private Haushalte an

Im Rahmen des Projektes „Energieversorger in der Energiewende“ analysierte EuPD Research zwischen Anfang Februar und Mitte April 2017 in einer Vollerhebung alle knapp 1.300 deutschen Energieversorger.